Vor- und Nachteile des Online-Lernens

Das Thema E-Learning bzw. Online-Lernen sind durch die aktuelle Conrona-Krise aktueller denn je. Es bietet viele Vorteile, da das Lernen flexibel in Ort, Zeit und Tempo erfolgt. Jobsora hat hierzu die Vor- und Nachteile des Online-Lernens erörtert. Wir sind uns als Online Akademie für Gesundheitswesen der Vor- aber auch Nachteile bewußt und wirken mit unserem Konzept den Nachteilen entgegen.

Vor- und Nachteile des Online-Lernens

Kurse aus der Ferne. Vor- und Nachteile des Online-Lernens.

Die Pandemie erfasste unerwartet die ganze Welt. Heute sind alle Bildungseinrichtungen in unserem Land und viele andere unter Quarantäne gestellt. Auf diese Weise versucht die Regierung verschiedener Staaten, die Gefahr der Massenverbreitung eines neuen Virustyps (Covid-19) zu verringern. Und das kann verstanden werden. Aber die Frage ist, was sollte eine gesunde Bevölkerung tun? Wie verbringen Menschen Zeit für die Zukunft? Es lohnt sich schließlich nicht, sich darauf zu verlassen, dass in naher Zukunft technische Schulen, Institute und Universitäten eröffnet werden. Regierungsbehörden versuchen, verschiedene mobile Anwendungen wie Viber zu verwenden, um das Jahr zu seinem logischen Ende zu bringen. Weiterbildungskurse, die Entwicklung von Berufen, Sprachen und anderen haben jedoch sicherlich Probleme und sind aufgrund des Verbots von Bewegung und Arbeit vollständig blockiert.

Reg dich nicht auf und verschiebe das Lernen auf unbestimmte Zeit. Heute eine riesige Auswahl an Bildungsprogrammen. Jeder kann sich für Online-Interessenskurse anmelden und an verschiedenen Fernprogrammen teilnehmen. Dieses Format ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblingsspezialität einer großen Anzahl von Menschen zu vermitteln, die nicht genug Zeit und Finanzen haben, um auf klassische Weise eine höhere Ausbildung zu erhalten. Insbesondere Online-Bildung ist angesichts der jüngsten Ereignisse relevant, wenn die Welt einer Pandemie ausgesetzt ist. Hier sind nur alarmierende ständige Debatten über die Vorteile des Fernunterrichts. Wie erschwinglich und effektiv ist es? Als nächstes werden wir helfen, alle Vor- und Nachteile des Formats zu verstehen und herauszufinden.

Wer braucht Online-Bildung?

Seit einigen Jahren erlaubt der Staat Fernunterricht. Das Format ist für große Teile der Bevölkerung zugänglich. Jeder kann das notwendige Programm beherrschen. Universitätskurse werden ebenfalls angeboten. Es gibt sogar Online-Schulen, die Kindern Sekundarschuldienste anbieten. Es ist viel schwieriger, ein Kind zu organisieren, aber dies ist ein Ausweg für Eltern, die im Ausland arbeiten und mit der ganzen Familie reisen.

Nach dem Verlassen der Schule oder wenn sie einen Beruf finden wollen, entscheiden die Menschen über das Dilemma – studieren oder verdienen. Schließlich hat ein klassischer Student kein Einkommen und muss nur auf zukünftige Gewinne hoffen. Das elementare Überleben hat oft Priorität, insbesondere in jungen Familien. Übrigens ist es möglich, Online-Lernen mit Arbeit zu kombinieren.

Klare Vorteile des Fernunterrichts

Die Fähigkeit, über das Internet zu kommunizieren, eröffnet nicht nur Schülern, sondern auch Lehrern Möglichkeiten. Die Alternative zieht beide Kategorien an und hat zwei Seiten der Medaille.

Flexibler Zeitplan

Die Wahlfreiheit der Studierenden an den Universitäten beschränkt sich häufig auf wenige Lehrveranstaltungen. Es gibt obligatorische Elemente für Änderungen, weit entfernt von den Einstellungen.

Die nächste Unannehmlichkeit ist der tägliche morgendliche Aufstieg. Durch Auswahl eines Online-Studienformulars können Sie den Zeitplan selbst ändern. Die Auswahl der Fächer liegt bei Ihnen. Der Schüler ist nicht verpflichtet, den Zeitplan genau einzuhalten. Die Vorträge können mindestens nachts angesehen werden oder mit einem Smartphone unterwegs unterrichtet werden.

Kommunikation mit den besten Lehrern

Nicht jeder kann in die Hauptstadt gehen, um an beliebten Universitäten teilzunehmen. Das Reisen ist mit enormen Kosten verbunden, und die Konkurrenz um den Ort ist enorm. Heute haben die meisten Universitäten verschiedene Disziplinen in Form von Fernlehrgängen vorbereitet. Daher ist es realistisch, Wissen von erfahrenen Fachleuten zu erhalten und ein Diplom von einer renommierten Universität zu erhalten, ohne die Wände Ihres Hauses zu verlassen.

Angemessene Preise

Sogar die Haushaltsabteilung zieht anständiges Geld. Studenten aus anderen Städten zahlen für Mahlzeiten und Unterkunft. Wenn Sie das Glück haben, in Ihrer eigenen Stadt zu studieren, können Sie nicht arbeiten und erhalten nicht genug Gehalt für Ihr Leben. Aber Fernunterricht ermöglicht es Ihnen, voll zu arbeiten, und die Kosten für Kurse sind viel billiger als für klassische Bildung.

Die territoriale Freiheit gilt auch für bestehende Manager, die in abgelegenen Regionen leben. Heute trainieren viele. Es ist ziemlich schwierig, an persönlichen Seminaren oder Schulungen teilzunehmen. Online-Produkte haben eine würdige Nische besetzt, da sie für Organisatoren und Teilnehmer praktisch sind.

Die Möglichkeit, jede Kategorie von Bürgern zu studieren

Dank des Online-Formulars hatten Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, einen Beruf zu finden. Es gibt eine Bevölkerungskategorie, die eine enge Kommunikation nur schwer tolerieren kann. Schüchterne Schüler finden es einfacher, von zu Hause aus zu lernen. Es gibt keinen Gruppenzwang, keine Notwendigkeit, über das Aussehen nachzudenken.

Möglichkeit, das Tempo und die Kanäle für den Informationsaustausch zu wählen

Jetzt ist jedes schwierige Thema in der Aufnahme zu sehen. Es ist im Allgemeinen möglich, das Unnötige zu überspringen, um Zeit zu sparen. Sie können auch das entsprechende Format auswählen. Dies sind Online-Webinare oder Skype-Konferenzen. Messenger sind so konzipiert, dass sie jederzeit kommunizieren und Probleme lösen können. Mithilfe von E-Mails können Sie Schulungshandbücher und andere Dokumente erhalten.

Was sind die Interessen für Lehrer

Lehrer nutzen auch die Vorteile des Online-Lernens. Sie können mit praktischen Werkzeugen hohe Ergebnisse und Effizienz erzielen. Dazu gehören Tests, Präsentationen, Videos, Streams, Screenshots und Chats. Der Schüler hat viele Male die Möglichkeit, eine schwierige Lektion zu wiederholen. Für den Lehrer ist es einfacher, den Fortschritt der Schüler zu verfolgen. Hierzu werden spezielle Programme mit praktischen Tests, Auswertungen und Statistiken entwickelt. Mit Wissen, Erfahrung und dem Wunsch zu trainieren besteht die Möglichkeit eines zusätzlichen Einkommens.

Kurse und Webinare in elektronischer Form – ein Lebensretter für Organisationsleiter. Sie können Mitarbeiter kostengünstig schulen, ohne Schwierigkeiten mit der vorübergehenden Abwesenheit von Arbeitnehmern zu haben. Dieser Ansatz ist besonders in Unternehmen beliebt, in denen eine Fluktuation beobachtet wird. Nachdem Sie Ihren eigenen Schulungskurs erstellt oder die vorgeschlagenen Dienste genutzt haben, müssen Sie die Position eines Trainers nicht ausfüllen und ständig bezahlen. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie von überall aus arbeiten können, ohne das professionelle Aussehen zu verlieren. Selbst wenn Sie zu spät zu einer Vorlesung kommen, können Sie jederzeit mit einem Smartphone und mobilen Anwendungen eine Verbindung zu einer Lektion herstellen.

Nachteile des Online-Lernens

Die Attraktivität des Fernunterrichts ist unbestreitbar und hat viele Vorteile, aber offensichtliche Nachteile können nicht außer Acht gelassen werden. Theoretisch können Menschen jeden Alters über das Internet lernen, aber es ist fair zu sagen, dass die ältere Generation oft nicht über die erforderlichen Benutzerfähigkeiten verfügt. Berücksichtigen Sie andere negative Aspekte.

Mangel an Kontrolle

Der Faktor kann sowohl ein Plus als auch ein Minus sein. Nicht jeder Mensch arbeitet gut ohne einen Wärter in der Gestalt eines Chefs oder Professors. Es gibt niemanden, auf den man die Verantwortung verlagern kann. Eine Person ist voll verantwortlich für die Sorgfalt und rechtzeitige Lieferung von Tests, Materialien. Es gibt keine Unterstützung in Form von Freunden, die die richtige Antwort flüstern und Sie an die Notwendigkeit erinnern können, die Hausaufgaben zu erledigen. Ein Online-Student sollte maximale Selbstorganisation und Willenskraft haben.

Mangel an Glaubwürdigkeit

Wenn Sie mit einem Tutor kommunizieren, können Sie nicht sicherstellen, dass die Urheberschaft der Aufgabe Ihnen gehört. Daher misstrauen viele Organisationen den erhaltenen Online-Zertifikaten. Um das Problem zu lösen, verwenden seriöse Bildungseinrichtungen eine Reihe von Überprüfungsmethoden: Sie führen Videokonferenzen und spezielle Programme durch und benötigen Originaldokumente für Studenten. Solche Schwierigkeiten beziehen sich häufiger auf abschließende Tests. Für jeden Aufsatz oder Kurs können die Studenten spezielle Ressourcen bestellen, die diese Dienstleistungen anbieten. Der Trick gilt auch für die traditionelle Bildung.

Servicequalität

Das beschriebene Überprüfungsproblem funktioniert leider in zwei Richtungen. Der Student ist auch in der vorläufigen Bewertung des vorgeschlagenen Materials eingeschränkt. Oft kommt nach dem Bezahlen von Kursen und mehreren Klassen ein Verständnis für ihre schlechte Note. Die aufmerksame Einstellung zur Auswahl der Programme, das Studium der Bewertungen und Bewertungen wird zur Lösung des Problems beitragen.

Ist Übung notwendig

Es gibt Spezialitäten, die ohne praktische Fähigkeiten nicht gemeistert werden können. Ein markantes Beispiel sind Ärzte, Ingenieure, Biologen. Ein Chirurg oder Testpilot kann nicht nur mit theoretischem Wissen üben. Es stimmt, Fernunterricht wird entwickelt und Feldsitzungen werden eingeführt, um die Praxis zu lernen. Aber lohnt es sich, in Abwesenheit zu studieren?

Was sind die Nachteile des Veranstalters

Wenn wir die Masse der Instrumente in einem Regenbogenlicht beschreiben, gehen wir davon aus, dass die Lautsprecher sie verwenden können. Plattformen für E-Learning erfordern einige Kenntnisse. Darüber hinaus müssen wirksame Methoden für die Durchführung von Entfernungsseminaren untersucht und implementiert werden. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit der Schüler zu behalten, und die Methoden unterscheiden sich stark vom direkten Kontakt. Der Lehrer, der die faszinierenden Möglichkeiten des Online-Lernens nicht beherrscht, bringt die Schüler in die Versuchung, den Computer auszuschalten und interessantere Dinge zu tun. Jede Aufgabe muss nicht nur im Informationsbereich, sondern auch in Bezug auf technische Parameter vorbereitet werden.

An Universitäten können Probleme bei der Einbeziehung erfahrener Lehrkräfte auftreten. Aufgrund der Notwendigkeit, technische Fragen zu studieren. Eine erfahrene ältere Generation kann sich eines solchen Vorhabens bewusst sein.

Fazit

Die Wirksamkeit der Online-Bildung hat zwei Seiten und kann nicht eindeutig betrachtet werden. E-Learning befindet sich in einem rasanten Entwicklungsprozess und hat viele Vorteile! Es gibt auch genug Mängel, obwohl sie in traditionellen Methoden gefunden werden können. Die moderne Lebensweise erfordert Spezialisten, die bereit sind, ständig zu lernen. Daher verlieren entfernte Formen nicht ihre Attraktivität!

Author/Quelle: Jobsora.com 6.April 2020

Ähnliche Beiträge