Homeoffice im Gesundheitswesen?

Das Thema Homeoffice bzw. Fernarbeit sind durch die aktuelle Conrona-Krise in aller Munde. In vielen Bereichen des Gesundheitswesens ist das nicht möglich, da die Arbeit den direkten Patientenkontakt erfordert. Dennoch gibt es für Mitarbieter, die ausschließlich Bürotätigkeiten ausüben diese Möglichkeit. 

Mit der Fernarbeit und Kindern im Haus gibt es jedoch ganz neue Herausforderungen, welchen man sich stellen muß. Jobsora hat hierzu einige hilfreiche Ratschläge, um den Arbeitsalltag effizient zu gestalten. 

Wie man einen Arbeitstag effektiv auf Fernarbeit aufbaut, wenn Familie und Kinder zu Hause sind

 

Wie man einen Arbeitstag effektiv auf Fernarbeit aufbaut, wenn Familie und Kinder zu Hause sind

Im Zusammenhang mit der globalen Coronavirus-Pandemie COVID-19 wurden viele Mitarbeiter von Arbeitgebern zur Fernarbeit geschickt. Dies ist auf eine Verringerung des Infektionsrisikos im öffentlichen Verkehr und an überfüllten Orten, die Büros sind, zurückzuführen. Es gibt eine separate Kategorie von Arbeitnehmern, die als Freiberufler bezeichnet werden. Sie sind bereits daran gewöhnt, zu Hause zu arbeiten, und arbeiten problemlos an einer unabhängigen Organisation des Prozesses. Aber für diejenigen, die an die übliche Routine gewöhnt sind und mit Kollegen und sogar einem Stuhl interagieren, ist es äußerst schwierig, sich an die nebenan laufenden Kinder und den Mangel an notwendigen Werkzeugen zu gewöhnen.

In diesem Artikel erhalten die Leser die effektivsten Empfehlungen. Verzweifeln Sie nicht, denn die moderne Welt bietet mit ihrer Mobilkommunikation und dem Zugang zum globalen Netzwerk unbegrenzte Möglichkeiten.

Fünf kritische Schritte

1. Ergonomie des Arbeitsplatzes

Hier musst du ein bisschen egoistisch sein und dir den besten Tisch und Stuhl nehmen. Sie können Kinderzeichnungen in der Küche dekorieren, und Sie müssen der Hauptbelegschaft und der Einnahmequelle weichen. Schließen Sie unnötige Lichtquellen und verwenden Sie eine einstellbare Lampe mit gleichmäßiger Beleuchtung in der Dämmerung. Die Ellbogen sollten nicht von der Arbeitsplatte hängen, da sonst die Schultern und der Schultergürtel sehr wund sind. Wenn Sie zu Hause arbeiten, passen Sie die Parameter schrittweise an, ohne Unannehmlichkeiten zu haben. Es ist nicht bekannt, wie lange die Quarantäne dauern wird, und für diesen Zeitraum können Seh- oder Rückenprobleme auftreten.

Eine ideale Option wäre, in einem separaten Raum zu arbeiten, aber nicht jeder hat solche Wohnbedingungen. Ziehen Sie die Vorhänge zu und stellen Sie die Bildschirme auf, aber die Anwesenheit von jemandem in der Nähe sollte nicht ablenken.

2. Wir sammeln Arbeitsgeräte

Alles was Sie brauchen sollte zur Hand sein. Zeichenzubehör, zugehörige Dokumentation, Bücher, Datenträger mit Computerprogrammen. Jede Abweichung vom Arbeitsplatz kann automatisch ablenken. Keines der Familienmitglieder wird glauben, dass jetzt im Haus ein echter Arbeitsprozess stattfindet. Benötigen Sie weniger Ablenkung und lösen Sie Aufgaben schrittweise. Je weniger Abfall vom Stuhl, desto besser. Bleistifte müssen angespitzt werden, das Telefon ist aufgeladen und ein Glas Wasser und vorzugsweise eine Flasche sollten in der Nähe sein.

3. Produktivitätssteigerung

Hier ist es notwendig, die Aufgabe in ihre Bestandteile zu zerlegen und diese dann nacheinander zu lösen. Ohne Selbstkontrolle können Sie es nicht herausfinden. Hier ist ein Beispiel für das Denken:

„Ich habe diese Etappe fast geschafft, es ist etwas mehr notwendig und ich kann aufstehen. Schon fertig. Ich frage mich, was im nächsten Teil? Ich werde es reparieren, es zum Laufen bringen und dann gehen. Oder vielleicht ein kleines Fragment machen, um es später einfacher zu machen? Ja, ich werde es tun. “

Sie werden also vielleicht nicht bemerken, wie acht Stunden in der Hälfte der Zeit vergehen. Sie müssen ständig die treibende Kraft und der Fahrer in einer Person sein. Es gibt mehr “unmöglich” als “möglich”. Wenn Sie sich nicht zusammenreißen, werden die Pläne frustriert sein. Wenn Sie müde sind, stört es niemanden, tagsüber ins Bett zu gehen, um die Kraft wiederherzustellen.

4. Korrigieren Sie die psychologischen Aspekte

Psychologen raten dazu, sich ständig mit anstrengenden Hausaufgaben zu loben und zu ermutigen. 50% gemacht, und das ist die Hälfte. Und 51% sind schon mehr als die Hälfte und starten dann den Countdown. Sie können die Arbeit nicht als langweilig, unangenehm oder uninteressant bezeichnen und sich ständig über eine große Menge beschweren. Versprich dir am Ende des Tages eine Belohnung, zum Beispiel einen Film anzusehen und dann, genießend, zu wiederholen, dass du es wirklich verdient hast. Es ist äußerst schwierig, Ihren eigenen Beitrag zu bewerten. Bitten Sie jemanden aus der Familie, der Frau, dem Ehemann oder dem erwachsenen Kind, dies zu tun.

5. Führen Sie einen effektiven Zeitplan ein

Das alte Regime zu brechen ist es nicht wert. Wenn Sie es gewohnt sind, um 7 Uhr morgens aufzustehen, um an Ihren gewohnten Arbeitsplatz zu gelangen, verlieren Sie diese Fähigkeit nicht. Es ist leicht, sich selbst zu verwöhnen und dann näher am Abendessen aufzuwachen. Es wird äußerst schwierig sein, zum üblichen System zurückzukehren. Es ist notwendig, die Mittagspause genau zu regeln sowie die Pausen und die Beschäftigung für diese Zeiträume genau zu überdenken. Sie können die Blumen gießen, einfach aus dem Fenster schauen oder ein wenig trainieren. Aber lassen Sie sich nicht von Filmen oder Social-Media-Kommunikation ablenken, es kann sich stundenlang hinziehen.

Es ist ratsam, für jede Art von Arbeit eine ungefähre Frist für die Ausführung anzugeben. Dies erfordert die Planung des nächsten Arbeitstages jeden Abend. Wenn sich herausstellte, dass es schneller geht, sollte dies als Vorteil angesehen werden. Und selbst wenn es unter Quarantänebedingungen nicht möglich ist, nach draußen zu gehen, können Sie diese Zeit sinnvoll nutzen. Was normalerweise auf der Straße ausgegeben wird, kann in einem einzigen Paket zusammengefasst werden und zusätzlich +2 Stunden täglich hinzufügen. Und es stellt sich heraus, dass wir in 4 Tagen 8 Stunden Reisezeit verbringen und die gleiche Menge an extra langer täglicher Zeit herauspressen. Insgesamt kann eine fünftägige Arbeitswoche an drei Tagen geschlossen werden. Wenn die Behörden es erlauben. Oder erhöhen Sie einfach Ihr Gehalt.

Die Hauptstolpersteine

Diejenigen, die versuchen, zu Hause eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, klagen am häufigsten über eine Reihe von Unannehmlichkeiten. Überlegen Sie, wie Sie sie am effektivsten überwinden können:

  • Kinder und Haustiere. Sie können dem Kind alles erklären, aber die Katze, die auf der Tastatur liegt, kann dies nicht. Sie müssen ein vorbeugendes Gespräch mit den Kindern führen. Eine der besten Möglichkeiten ist es, mit Kopfhörern vollständig in laute Lieblingsmusik einzutauchen und dann Anfragen einfach zu ignorieren. In 3-5 Tagen wird sich jeder an diese Situation gewöhnen.
  • Die Versuchung, eine Rauchpause einzulegen oder Tee zu trinken. Hier müssen Sie strenge Verbote für sich selbst festlegen. Dies hilft dem Smartphone-Timer. Frühere Anrufe dürfen nirgendwo hingehen. Die Mittagspause kann für die ganze Familie arrangiert werden, und das Trinken von Kaffee kann problemlos auf den Desktop übertragen werden.
  • Schnelle Müdigkeit. Es wird durch Faulheit, einen unbequemen Stuhl und eintönige Arbeit vor dem Hintergrund von Geräuschen zu Hause verursacht. Auch hier helfen Kopfhörer und Musik.
  • Ständige Ablenkung von Personen, die in der Nähe gehen. Hier ist es besser, einen Bildschirm zu verwenden oder eine Partition zu platzieren. Lassen Sie es sogar ein Stück eines großen Kartons sein, aber sich bewegende Objekte sollten nicht in das Sichtfeld fallen.
  • Geringe Arbeitseffizienz. Um dies zu vermeiden, müssen Sie den Prozess im Büro und zu Hause vergleichen und dann die entsprechenden Schlussfolgerungen ziehen. Mangel an Computerprogrammen, unbequemer Stuhl. Ist es möglich, dass dies nur ein Wunsch ist, Ihre Lieblingsvideos anzusehen? Was in 8 Stunden erledigt werden kann, lässt sich leicht auf 12-14 ausdehnen. Dies sind Fragen an die eigene Organisation. Sie müssen sich Fragen stellen, sich innerlich schelten, aufgeteilt in einen Chef und einen Untergebenen.

Unvergleichlicher Nutzen

Wenn alles eingerichtet und getestet ist und die Behörden nicht mehr an der Effektivität der Fernarbeit zweifeln, können Sie in Notfällen in einen ähnlichen Modus wechseln. Außerhalb einer Pandemie kann eine saisonale Krankheit auftreten, aber die Erfahrung wird es uns ermöglichen, unter Umständen höherer Gewalt zu einem Cottage-Regime zu wechseln.

In Industrieländern kann der Arbeitgeber gezwungen sein, Arbeitnehmer, die am Rande des Stresses stehen, zur Arbeit nach Hause zu schicken. Wie Sie wissen, helfen zu Hause Wände, wie im berühmten Sprichwort angegeben.

Bevor wir in diesem Modus mit der Arbeit beginnen, ahnen wir nicht, inwieweit jeder von uns unorganisiert ist. Selbstdisziplin und die Einhaltung der Regeln werden nützlich sein, um die Selbstkontrolle zu intensivieren. Und dies ist ein Schritt in Richtung Ihres eigenen Geschäfts oder des Beginns Ihrer Arbeit als freiberuflicher Spezialist.

Author/Quelle: Jobsora.com 6.April 2020

Ähnliche Beiträge